Fanø - auch für Behinderte

Fanø hat einige einzigartige Angebote, sollten Sie gehbehindert oder Rollstuhlfahrer sein.

Wenn man in seiner Bewegung eingeschränkt ist, gestaltet es sich oftmals schwierig, raus zu kommen und die schöne, dänische Natur zu genießen.
Hiergegen haben wir auf Fanø etwas unternommen!

Mit den beiden elektrischen Offroadrollstühlen ist es nun für noch mehr Menschen möglich, an den verschiedensten angebotenen Ausflügen teilzunehmen. Das Ausleihen der Rollstühle ist kostenlos. Sie können sowohl bei geführten, als auch ungeführten Naturtouren entliehen werden.

Der Transport nach Fanø ist einfach. Die beiden Fähren Fenja und Menja sind durch godadgang.dk als behindertenfreundlich gekennzeichnet worden. Die Überfahrt dauert 12 Minuten und wenn man mit dem Auto anreist, ist es daher einfach nicht zwingend erforderlich, das Auto während der Reise zu verlassen.

Fanø ist eine Insel mit zwei historischen Dörfern. Nordby und Sønderho. Die vielen alten und oftmals denkmalgeschützten Häuser mit den schmalen Türen, Treppenstufen und Ähnlichem, sind leider nicht immer behindertengerecht zugängig. Aus diesem Grund werden Sie auch auf Geschäfte treffen, die schwer zugängig sind.
Aber alternativ gibt es auch viele modern eingerichtete Geschäfte, die einen leichten Zugang ermöglichen.

 

Übernachtung

Keine der Übernachtungsmöglichkeiten auf Fanø wurde von godadgang.dk markiert.
Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, das man auf der Insel keine behindertenfreundlichen Übernachtungsmöglichkeiten vorfinden kann. Ein Teil der modernen Ferienhäuser ist so angelegt, das Rollstuhlnutzer gut ins Haus gelangen können.
Kontaktieren Sie einen der Ferienhausanbieter für weitere Angaben hierzu. 

 

Geländetaugliche Rollstühle

Wir haben zwei elektrische, geländetaugliche Rollstühle der Marke Cadweazle Energy.
Diese kann man für sowohl geführte, als auch nicht geführte Naturtouren ausleihen. Wenden Sie sich für das Entleihen der Rollstühle an Visitfanø, Skolevej 5-7, Nordby - Telefon: +45 70 26 42 00.

Das Ausleihen der Rollstühle kostet DKK 100 pro Tag.

Die Rollstühle stehen in einem Schuppen am Strand in Sønderho.
So kann man direkt runter an den Strand fahren, an dem viele beliebte Wattwanderungen zu den Seehundbänken stattfinden.

Lesen Sie mehr über  Cadweazle Energy.