Fanø Austern Festival 2018

–Im Herbst, wenn die Nordsee rauer wird, feiert die dänische Insel Fanø das Austernfestival. Zwischen dem 14. Und 17. Oktober kommen Reisende und Gourmets aus ganz Dänemark zusammen, um die feinen Meeresfrüchte des Watts zu genießen. 

Wer Natur und Genuss erleben will, ist im Herbst auf Fanø genau am richtigen Ort. Das Austernfestival ist eine gute Möglichkeit, die Insel und seine Natur zu entdecken. Tagsüber erleben die Besucher Natur, Strand und Wellen und abends lassen sie sich von der heimischen Spitzengastronomie mit Austern verwöhnen.

 

Die Idee ist richtig lecker: Austern und Champagner für alle

Das Festival wurde 2016 ins Leben gerufen. Seit dem Start des Østersfestival hat sich die Gästezahl verdoppelt. Alleine im letzten Jahr besuchten mehr 1.500 Besucher das kulinarische Ereignis im Watt. Einst galten Austern als etwas Exklusives, dass sich nur Fürsten oder Millionäre gönnen konnten. Auf Fanø gilt die Auster als Produkt für Jedermann. Einmal im Jahr kommen

Die besten Köche des Landes zusammen, um allen Austern anzubieten und zu zeigen, was für Gerichte sich mit ihnen zaubern lassen. „Mit dem Festival demokratisieren wir die Auster ein Stück und zeigen, dass sie zwar ein erlesenes, aber ein Produkt für alle Geschmäcker ist. Auf Fanø treffen Meisterköche auf ganz normale Leute, die hier essen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren zuverlässigen Fähren mit zum Erfolgt des Festivals in den vergangenen Jahren beitragen konnten”, sagt Lindy Kjøller, Marketingchef der Reederei Faergen, die die Reisenden bis zu 28 Mal am Tag vom dänischen Festland mit ihren Fähren auf die Insel bringt.

Überhaupt verstehen sich die Restaurants auf Fanø sehr gut darauf, die lokalen Erzeugnisse in ihren Küchen zu verwenden. Der große internationale Erfolg, den die nordische Küche noch immer verzeichnet, hat auch auf Fanø abgefärbt und das Goumetniveau noch einmal gesteigert. Zum Festival bieten die Gastronomen der Insel verschiedene Gerichte an, die zum Probieren einladen. Darunter sind spannende Kreationen wie zum Beispiel gegrillte Austern.

Wer es lieber bodenständiger mag, kann auf einer Austernsafari mehr über die edle Muschel erfahren. Bei einer Watttour zu den Austernbänken der Insel erfahren die Teilnehmer allerhand Nützliches zur Zubereitung der Auster. Highlight der Tour: Die Verköstigung der Auster frisch aus dem Meer mit einem Glas Champagner. Erfahrene Austernfischer oder Wattführer zeigen, wie man eine Auster öffnet, und informieren gleichzeitig über die „Austernsucht“ auf Fanø.

Wettbewerb:

Austern Koch des Jahres

 

Teilnehmer Salzige Küche:

Francis Cardeneau

SimonThrane (Restaurant Trio, Copenhagen)

Rasmus Lodahl (Restaurant Ø, Rømø)

Henrik Yde (Kiin Kiin, Copenhagen)

Erik Pedersen (KADEAU, Copenhagen)

Yves le Lay (Restaurant Nærvær, Copenhagen)

Thomas Pasfall (Restaurant Pasfall, Odense)

Nikolaj Christiansen (Restaurant Treetop, Vejle)

Sebastian Svensgaard (Restaurant Babette, Vordingborg)

Kasper Tind Hasse (Falsled Kro, Millinge, Fünen)

Lars Bonde Sejerup (Kellers Badehotel og spisehus, Fanø)

 

Teilnehmer Süsse Küche:

Casper Sundin (tidl. Restaurant Niels)

Daniel Kruse (Restaurant Molen, Bornholm) 

Tommy Jespersen (Falsled kro, Millinge, Fünen)

Brendon Walker (Restaurant P Eatery)  

Programm

Fanø Austernfestival

 

Das Festival bietet einen wahrlichen Austernmarathon von Sonntag, dem 14. Bis Mittwoch, dem 17. Oktober 2018.

 

Sonntag, 14. Oktober

  • Geführte Austernsafari: „Pflück deine Austern“. Zeit und Häufigkeit abhängig vom Hochwasser. Denkt an Gummistiefel. Preis 250 kr.
  • Kräutersafari und anschließendes Kochen mit u.a. Thomas Laursen und lokalen Naturführern. Preis 475 kr.
  • Exklusiver Austernaufenthalt im Kellers Badehotel (2 Nächte). – Austern Jam im Sønderho Kro – Austern, Musik & Gummistiefel (1 Nacht)

 

Montag, 15. Oktober

  • Wettbewerb: Austern Koch des Jahres
  • Geführte Austernsafari: „Pflück deine Austern“. Zeit und Häufigkeit abhängig vom Hochwasser. Denkt an Gummistiefel. Preis 250 kr.
  • Austern- und Probieraktivitäten für Kinder von „Smag For Livet“ und „Fars Küchenschule“
  • Fanøs gastronomische Angebote (Vortrag) – inbegriffen Austern.
  • Werde Austernexperte: Schmecke den Unterschied zwischen Austern von Fanø, dem Limfjord, der Bretagne und dem Mittelmeer. Preis 150 kr.
  • Champagner-Bar. Für die, die nicht auf Geblubber verzichten können. Pro Glas 50 kr.
  • Luxus Austern- und Gourmetaufenthalt im Sønderho Kro (1 Nacht)

 

Dienstag, 16. Oktober

  • Geführte Austernsafari: „Pflück deine Austern“. Zeit und Häufigkeit abhängig vom Hochwasser. Denkt an Gummistiefel. Preis 250 kr.
  • Fanø Brauhaus bietet eine Verkostung vom Austernbasierten Bier an.
  • Streetfood Markt mit lokalen Produzenten, u.a. Fanø Lachs und Brauhaus.
  • Luxusaufenthalt im Kellers Badehotel mit Austerntour (2 Nächte)

Erlebnispakete für den Besuch auf Fanø

Booking: +45 40 30 10 99 oder 45 70 26 42 00