Fanø ist eine Insel mit Meer, Strand, einem Nationalpark und beeindruckenden Naturerlebnissen.

Fanø ist Bernstein, Drachen, Robben, Austern, Kitebuggys und vieles andere mehr.

Fanø ist Urlaub für Familien mit Kindern, für Naturliebhaber, für Lebenskünstler und für aktive Sportler.

Fanø ist Kultur mit Galerien und Museen sowie den kulturhistorischen Ortschaften Nordby und Sønderho.

 

 

In Verbindung mit dem Drachenfesival ist in den Tagen 21. bis 23. Juni extra Busse zwischen Hafen in Nordby / Fanø Bad / Rindby eingesetzt worden.

Den Fahrplan finden Sie bitte hier

TOPATTRAKTIONEN AUF FANØ

Die Strände

Der wunderschöne weitläufige Strand ist die Hauptattraktion auf Fanø.

Auf dem 15 km langen und teilweise mehr als 1 km breiten Sandstrand ist Platz für alle Besucher. Hier kann man nach Bernstein suchen, wind- und kitesurfen, Blokart fahren, schwimmen und die Vogelwelt beobachten. Auf Fanø ist alles möglich!

 

Robben

Ein großer Bestand an Kegelrobben und Seehunden lebt in der Nordsee rund um Fanø.

 Im Sommer sonnen sich oft mehr als 500 Robben auf der Sandbank südwestlich der Insel.

Sønderho

Sønderho ist zum „Schönsten Dorf Dänemarks“ gekürt worden und ist der Inbegriff der dänischen „Hygge“ (Gemütlichkeit). Die alten Häuser und die maritime Geschichte stellen den perfekten Rahmen für einen entspannten Urlaub dar.

Fanø by Bike

Das Fahrrad ist genau die richtige Art, um Fanø zu erleben.

Kurze Entfernungen, gute Fahrradwege und markierte Fahrradrouten machen Fanø zum idealen Ort für Fahrradfahrer.

AKTUEL AUF FANØ - FRÜHJAHR

Fanø Dagbog

Fotoudstilling, der viser daglivet på Fanø i det 19. århundrede på ny og spændende måde. 

Veranstaltungs-
Kalender
 

Hier findet man Informationen über Aktivitäten, Ausflüge, Konzerte, Ausstellungen usw., die auf Fanø stattfinden. 

Visitfanø Booking

Hier kann man Ausflüge und Übernachtungen buchen oder seinen Aufenthalt individuell zusammenstellen.

 

Nationalpark Wattenmeer

Fanø ist die nördlichste Insel im Wattenmeer und ein Teil des Nationalpark Wattenmeer, der in die Welterbe Liste der UNESCO aufgenommen ist.

Kulinarische Erlebnisse

Fanø ist eines von den kulinarischen Zentren an der jütländischen Westküste. Mehrere Gourmetrestaurants haben hohe Qualität auf die Tagesordnung auf Fanø gesetzt.

Shopping

4 moderne Supermärkte, Spezialgeschäfte sowie nicht zuletzt viele spannende Kunsthandwerker machen Fanø zu einem spannenden Einkaufsort

Fanølinjen

Die Überfahrt zwischen Esbjerg und Fanø dauert nur 12 Minuten. Die 2 Autofähren Menja und Fenja fahren im Pendelbetrieb.

Fanø Guide 2019

Der offizielle Reiseführer für Fanø.

#lovelyfanoe